Die Logofarben von Buchhaltern und Wirtschaftsprüfern

Nutzt die Macht der Farben, um euer Unternehmen aufzubauen
Frankie der Frosch, als Buchhalter, der sich um die Rechnungen kümmert

Welche Farbe hat Geld wirklich?

Buchhalter und Wirtschaftsprüfer kümmern sich um eines unserer intimsten Geheimnisse: unser Geld. Um erfolgreich zu sein, müssen sie daher als vertrauenswürdig und kompetent gelten und uns Sicherheit bieten. Leider gilt jedoch das Vorurteil, dass diese Branche unter einem Mangel an Kreativität leidet.

Wie wählt ihr die Farben für euer Logo, das für eure Wirtschaftsprüfung und für die Zuverlässigkeit des Unternehmens steht, sich aber zugleich von der Masse abhebt? Wir haben die Farbpaletten von mehr als 500 Logos von Buchhaltern und Wirtschaftsprüfern ausgewertet, die Persönlichkeitswerte der Marken analysiert, die Verantwortliche präsentieren wollen, und uns mit Experten für Farbpsychologie beraten, um euch bei der Entscheidung zu helfen.

Jede Farbe zählt (solange diese Blau ist): Die Zahlen aus der Branche

  • Beliebte Farbwahl für Logos in der Wirtschaftsbranche
Buchhalter Andy Dufresne bei seinem Fluchtversuch aus Shawshank
Buchhalter lieben Blau. Sie lieben diese Farbe so sehr, dass sie diese in etwa zwei von drei Anfragen bei 99designs wünschen. Dabei sind sie nicht allein; Blau taucht in rund 55% der Logo Designs von führenden Logos der Branche auf. Und was kommt noch hinzu? Vor allem Schwarz oder Weiß. Wenn sie auf der Suche nach einem kleinen Abenteuer sind, vielleicht sogar ein wenig Grün oder Grau.
 
 
Farben, die nicht passen: Violett, Gelb, Braun und Rosa. Buchhalter und Wirtschaftsprüfer, die sich vor allem für Zahlen interessieren, wollen diese sanften Farben mit ihren natürlichen Assoziationen nicht in ihren Logos.

Außerdem bleiben Unternehmer aus der Branche bei den bevorzugten Farben in diesem Bereich. Genau wie die Charaktere in Hollywood-Filmen sind sie sehr pragmatisch: Sie analysieren, welche Dinge funktionieren und bleiben dann dabei.

Allerdings sind die Logos der größten vier Wirtschaftsprüfer ein wenig anders:

  • Deloitte logo
  • PwC logo
  • Earnst & Young logo
  • KPMG logo
Zwei dieser Logos sind tatsächlich blau. Allerdings sind in den anderen beiden Logos einige der am wenigsten beliebten Farben der Branche vertreten: Gelb, Rot und Orange. Diese Unternehmen sind erfolgreich, indem sie gegen den Trend arbeiten.

Die Farben, die ihr für euer Logo wählt, wirken sich darauf aus, wie Kunden eure Marke wahrnehmen. Wie kann ein kleines Unternehmen einem Branchenführer nacheifern, ohne ein riesiges Marketingbudget zur Verfügung zu haben?

Sobald ihr wisst, wie die Persönlichkeit eurer Marke aussehen soll, ist es einfach, diese Werte in Farben zu verwandeln.

Eine bunte Welt: Farben und Markenpersönlichkeiten der Wirtschaftsbranche

Wenn ihr den Design-Fragebogen von 99designs ausfüllt, werden ihr darum gebeten, euer Unternehmen mit Blick auf zwölf Charakterzüge zu bewerten.
  • Festgelegte Persönlichkeitsmerkmale von 99designs
Unsere Daten zeigen, dass Menschen in der Wirtschaftsbranche die folgenden Vorlieben haben:
  • Bevorzugte Charakterzüge der Wirtschaftsbranche
Daraus leiten wir ab, dass die meisten Buchhalter ein ernstes Image präsentieren wollen, das gesetzte Kunden anspricht. Diese Charakterzüge passen zu den folgenden Farben:
  • Die Farbkombinationen der Wirtschaftsbranche und deren Bedeutung
Bei der Persönlichkeit von Marken sind Buchhalter ebenso konsistent wie bei ihren Berechnungen!

Auf dieser Grundlage würden wir davon ausgehen, dass in vielen Logos der Branche Blau, Rosa, Violett, Grau und Schwarz zu finden sind. Wenige Logos dürften daher Orange, Rot oder Gelb enthalten.

In Wirklichkeit sehen wir viel Blau sowie ein wenig Weiß, Schwarz und Grün. Blau wird oft als ernsthaft und gesetzt wahrgenommen, Schwarz steht für ähnliche Werte. Damit ist es kein Wunder, dass diese beiden Farben bei Buchhaltern und Wirtschaftsprüfern so beliebt sind.

Auf den ersten Blick verwundert die Popularität von Grün: Diese Farbe gilt nicht als besonders ernsthaft oder gesetzt. Was man dabei jedoch oft nicht bedenkt, ist die kulturelle Verbindung, die zumindest in den USA besteht: Geld. Die grünen Dollarnoten in den USA sind weltweit bekannt. Auf den ersten Blick steht Grün vielleicht nicht für Kompetenz oder Zuverlässigkeit, allerdings hat diese Farbe eine tiefere Bedeutung in der amerikanischen Kultur, sodass sie auch den Weg in die Wirtschaftsbranche gefunden hat.

Wertet genau aus: Welche Farben sollten Buchhalter nutzen?

Zieht man in Betracht, dass Blau die meistgenutzte Farbe unter Buchhaltern ist, kann man davon ausgehen, dass sie bei der Auswahl von Logofarben eine intelligente, wenn auch langweilige Entscheidung treffen.

Wenn ihr jedoch ein wenig mehr riskieren und euch von der Masse abheben wollt, solltet ihr die blauen und schwarzen Standards hinter euch lassen. Es gibt gleich mehrere Farben, die dafür sorgen, dass ihr ein echtes Alleinstellungsmerkmal in eurem Logo bietet, während ihr zugleich eine Markenpersönlichkeit darstellt, bei der Kompetenz und Zuverlässigkeit ganz oben stehen.
  • Psychologische Bedeutung der Farben
Sowohl Rosa als auch Violett gelten als ernsthaft und gesetzt, tauchen jedoch in weniger als 6% aller Logos der Branche auf. Wenn ihr auf Intelligenz setzen wollt, solltet ihr über die Werte von Violett nachdenken. Wenn ihr neue Kunden ansprechen wollt, solltet ihr diese mit einem Logo in Rosa überraschen.

Außerdem könnt ihr in die Fußstapfen der Branchenführer treten, die andere Vorzüge ihrer Marke in den Vordergrund ihrer Logo Designs gestellt haben.
  • Grant Thornton logo
  • Aronson LLC logo
  • PwC logo
Wenn ihr euer Logo erstellen lassen wollt, solltet ihr die Persönlichkeit eurer Marke beachten und darüber nachdenken, für welche Werte ihr stehen wollt. Die Farbe ist eine persönliche Wahl, allerdings kann das Wissen über die Psychologie euch dabei helfen, eine gute Wahl für euer Unternehmen zu treffen.

Haben wir euch in der Wahl von Blau bestätigt? Oder denkt ihr über Rosa nach? Auf jeden Fall wisst ihr nun, dass es auf die Farbe ankommt, wenn ihr ein Logo erstellt.

Blau, weiß, violett: Welche Farbe hat eure Branche?

Haben wir euer Interesse geweckt?
Meldet euch an und erhaltet die besten Tipps, Trends und Ressourcen. Immer frisch direkt in euren Posteingang geliefert.
Hoffentlich seid ihr hungrig!
Denn bald bekommt ihr den leckersten Design-Content heiß und fettig in euren Posteingang geliefert. Lecker!