Die Logofarben der Technologie

Nutzen Sie die Macht der Farben, um Ihr Unternehmen aufzubauen.
Colorful Technology illustration

Eine Marke, bei der es bei Kunden "Klick" macht

Technologiefirmen wollen große Innovationen entwickeln. Die Produkte und Dienstleistungen dieser Unternehmen erfüllen oft Wünsche von Kunden, die diese noch nicht einmal kennen. Allerdings ist eine gute Idee nur der Anfang. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, müssen Unternehmen auch zeigen, dass sie kompetent sind und nachhaltig wirtschaften.

Wie wählen Sie die Farbe für ein Logo, das modern und innovativ wirkt, zugleich aber für Geschäftssinn steht? Wir haben die Farbpaletten von mehr als 1.000 Logos von Technologiefirmen ausgewertet, die Persönlichkeitswerte der Marken analysiert und uns mit Experten der Farbpsychologie beraten, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Pixel für Pixel: Die Daten zu Technologiefarben

  • Technology industry popular logo color choices
Im Silicon Valley und in anderen Technologiezentren auf der Welt ist der ständige Wandel oft die einzige Konstante. Allerdings gibt es vier Farben, auf die sich viele Branchenführer aus der Technologiebranche verlassen: Blau, Weiß, Schwarz und Rot. Keine andere Farbe taucht in mehr als 12% aller Logos auf.

Die Bedürfnisse für Logos bei 99designs sind deutlich abwechslungsreicher. Hier werden die oben genannten Farben durch Grau, Grün, Orange und Rot ergänzt. Die Technologiebranche ist die einzige Branche, in der unsere Kunden mehr Farben als die Branchenführer bevorzugen. Heißt das, dass auch in diesem Zusammenhang über den Tellerrand geblickt wird?

In einer Branche mit vielen Akteuren, die sich schnell wandelt, ist Zuverlässigkeit der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb ist es kein Wunder, dass Blau oft gewählt wird. Diese Farbe wird bei 59% der Technologie-Logos bei 99designs gewünscht und ist in 61% der Logos von Branchenführern zu finden. Was passt zum kühlen Blau? Ein klares Weiß. Es ist in 40% der Logos von Branchenführern zu finden. Rot ist ebenfalls sehr beliebt. Diese Farbe findet sich bei einem Drittel aller führenden Unternehmen der Branche.

Braun und Rosa sind hingegen offline. Sie sind nur in 2% aller Technologie-Logos zu sehen. Die Assoziationen zu Natur und Kindern, die diese Farben hervorrufen, passen nicht zur modernen Ästhetik der meisten Technologieunternehmen.

Wenn wir auf die Logos der vier führenden Technologiefirmen weltweit blicken, sehen wir allerdings eine Vielzahl von Farben und nur relativ wenig blaue Farbtöne:
 
  • Apple logo
  • Samsung logo
  • Microsoft logo
  • Google logo
Google und Microsoft nutzen eine Kombination aus Rot, Grün und Gelb. Diese Mischung steht für die Vielfalt der angebotenen Produkte und kommuniziert Handlung (Rot), Frische (Grün) und Sicherheit (Blau).

Der berühmte Apfel war bis vor einigen Jahren ebenfalls noch sehr bunt. Heute konzentriert sich die Marke hingegen auf ein luxuriöses Schwarz. Genau wie Apple nutzt auch Samsung nur eine Farbe: ein kräftiges Marineblau.

Die Farben, die Sie für Ihr Logo auswählen, haben einen großen Effekt darauf, wie Kunden Ihre Marke sehen. Wie kann ein Start-up den Erfolg eines Branchenführers nachahmen, ohne schon die erste Runde Startkapital erreicht zu haben?

Wenn Sie wissen, wie die Persönlichkeit Ihrer Marke aussehen soll, ist es einfach, diese Charakterzüge in Farben zu verwandeln.

Farben und Markencharakteristiken in der Technologiebranche

Legen Sie Ihre Markenpersönlichkeit fest, indem Sie die folgenden Fragen beantworten:
 
  • Geschlecht: Ist meine Marke traditionell maskulin, feminin oder unisex?
  • Ton: Ist meine Marke verspielt oder seriös?
  • Werte: Ist meine Marke luxuriös oder erschwinglich?
  • Zeit: Ist meine Marke modern oder klassisch?
  • Alter: Ist meine Marke jugendlich oder erwachsen?
  • Energie: Ist meine Marke laut oder zurückhaltend?
Wir werden Ihre Antworten nutzen, um die perfekte Logofarbe für Ihr Business zu finden.
Ihre primäre Logofarbe ist Rot, das universelle Zeichen für Spannung, Leidenschaft und Appetit. Denken Sie an Stoppschilder, aufgeregte Bullen und Fast-Food-Ketten. Sie wollen auffallen und verspielt, jugendlich oder modern sein? Dann ist Rot genau die richtige Farbe für Sie!

Wenn Sie sich für eine rote Farbrichtung entscheiden, empfiehlt Pantone die Verwendung der Farbe "Cherry Tomato", um mit der diesjährigen Palette im Trend zu bleiben. Cherry Tomato ist ein kräftiger Rotton, dessen vitaler Charakter mit Sicherheit einen bleibenden Eindruck bei Ihrer Zielgruppe hinterlässt.
Ihre primäre Logofarbe ist Orange. Orange ist belebend, verspielt und eine gute Mischung aus Rot (Wärme) und Gelb (Freude). Wählen Sie Orange, wenn Sie aus der Masse hervorstechen wollen. Diese Farbe kommt seltener zum Einsatz als Rot, ist aber ebenso lebendig.

Pantone empfiehlt die Farbe "Flame Orange" in der diesjährigen Palette. Wenn Sie sich für Flame Orange als zentrale Farbe Ihrer Designs entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie sie mit vielen neutralen Farben ausbalancieren, um die Wirkung des finalen Designs nicht zu überanstrengen.
Ihre primäre Logofarbe ist Gelb, sie steht für Offenheit und Freundlichkeit. Gelb strahlt einfach Freude aus (denken Sie nur an Sonnenblumen oder Smileys). Mit einem gelben Logo wird Ihre Marke erschwinglich erscheinen und jugendliche Energie ausstrahlen.

In diesem Jahr hat sich "Blazing Yellow" für die Pantone-Palette qualifiziert. Verwenden Sie diesen Farbton in Ihrem Design, um dem Trend einen Schritt voraus zu sein, und begegnen Sie Ihrer Zielgruppe mit Herzlichkeit.
Ihre primäre Logofarbe ist Grün, die ultimative Wahl in Sachen Vielseitigkeit. Grün ist nicht direkt mit speziellen Charaktereigenschaften verbunden, bietet dafür jedoch starke kulturelle Assoziationen. Diese Farbe wird mit Natur, Wachstum, Wiedergeburt und in den Vereinigten Staaten natürlich mit Geld und Wohlstand assoziiert. Grün ist also genau die richtige Farbe für Ihr Finanz- oder Grünpflege-Unternehmen.

Der diesjährige Pantone-Farbton Lime Green ist etwas anders. Der leuchtende Limettenton ist ein wenig kesser, ein wenig heller und noch ein wenig leuchtender als traditionellere Grüntöne – was wiederum für einen spaßigen, jugendlichen Dreh sorgt, den dezentere Varianten nicht zu bieten haben.
Ihre primäre Logofarbe ist Blau, die Königin der Farben. Blau wird in mehr als der Hälfte aller Logos verwendet, weil die Farbe Intelligenz, Vertrauenswürdigkeit und Reife symbolisiert. Technologie-Unternehmen und große Konzerne verwenden häufig Blau aufgrund von Assoziationen wie Standhaftigkeit und Sicherheit. Mit einem blauen Logo werden Sie garantiert ernst genommen.

Pantone hat nicht nur einen, sondern zwei Blautöne für die diesjährige Palette ausgewählt. "Dazzling Blue" ist ein klassisches dunkles Blau, das Sie in jedes Design egal welcher Branche einarbeiten können. Gleichzeitig erzeugt sein Geschwisterfarbton "Hawaiian Ocean", ein strahlendes Türkis, Bilder von Wasser und Meer und passt so am besten zu Marken, die mit Ruhe und Gelassenheit assoziiert werden wollen.
Ihre primäre Logofarbe ist Lila, eine tolle Mischung aus leidenschaftlichem Rot und gelassenem Blau. Mit einem lilafarbenen Logo erscheint Ihr Unternehmen luxuriös, modern und erfahren zugleich. Darüber hinaus bringt Lila auch immer einen Schuss Weiblichkeit ins eigene Branding.

Pantone führt F"uchsia Purple" in der diesjährigen Palette auf. Es handelt sich mehr um einen Pink- als um einen Lilaton, da er aber ein so leuchtender Farbton ist, kann er ebensolche Gefühle von Begeisterung und Leidenschaft hervorrufen, wie ein Rotton. Verwenden Sie Fuchsia Purple in Ihrem Design, um die Grenzen von Lila, Pink und Rot verschwimmen zu lassen.
Ihre primäre Logofarbe ist Pink, eine Farbe, die für Romantik und Weiblichkeit steht, gleichzeitig aber auch sehr vielseitig ist. Von Millenial Pink bis Neon Magenta–mit einem pinken Logo verpassen Sie Ihrer Marke einen modernen, jugendlichen, luxuriösen Look.

Pantone führt "Fuchsia Purple" in der diesjährigen Palette auf, wenngleich es sich um einen eher rötlichen Pinkton handelt. Da dieses Pink hell ist und so nah an Rot, würde diese freche Farbwahl in jedem Retail-Design eine starke Wirkung entfalten. Verwenden Sie "Fuchsia Purple" in Ihrem Design, um die Grenzen von Lila, Pink und Rot verschwimmen zu lassen.
Lassen Sie Ihre Marke robust, maskulin oder seriös erscheinen. Braun wird nicht häufig als Logofarbe verwendet – so können Sie sich ganz einfach von der Masse abheben.
Schwarz ist das neue Schwarz. Sie wollen schick, modern und luxuriös auftreten? Dann ist Schwarz genau die richtige Farbe für Sie. Sie wollen sparsam und bezahlbar wirken? In diesem Fall sollten Sie sich von der "schwarzen Seite der Macht" lieber fernhalten.
Die Abwesenheit von Farbe. Weiß erscheint jugendlich und sparsam. Die vielseitige Farbe kann von nahezu jeder Marke verwendet werden. Als neutrale Farbe kann Weiß auch als Akzentfarbe verwendet werden.
Nicht ganz dunkel, nicht ganz hell. Grau wird häufig mit Reife, Klasse und Seriosität in Verbindung gebracht. Je dunkler der Grauton, desto mysteriöser wird Ihre Marke erscheinen. Je heller der Grauton, desto zugänglicher erscheint auch die Marke.
So definieren Technologieunternehmen Ihre Markenpersönlichkeit auf 99designs:
  • Technology industry preferred brand personality traits
Daraus leiten wir ab, dass die meisten Unternehmer in der Technologiebranche als modern, maskulin und luxuriös gelten wollen. Diese Charakterzüge passen zu den folgenden Farben:
  • Technology industry brand personality-color combinations
Auf dieser Grundlage würden wir vor allem Rot, Blau und Braun in Logos von Technologiefirmen erwarten. Nur wenige Logos sollten Gelb enthalten.
 
In der Realität sehen wir tatsächlich viel Blau und Rot, aber sehr wenig Braun. Die Farben Schwarz, Weiß, Rot und Blau sind in Logos von Technologiefirmen besonders oft vertreten. Blau unterstreicht Qualitäten wie Zuverlässigkeit und Kompetenz. Rot steht hingegen für Aufregung und weist auf innovative Produkte hin.
 
Warum ist aber nur wenig Braun zu finden? Dabei spielt eine Assoziation dieser Farbe eine bedeutende Rolle: Schmutz. Er ist das Gegenteil von weißen Büros mit modernen Möbeln und silberner Hardware.
  • Scalepoint logo
  • Path logo
  • Buzzi logo

Welche Farben sollten Technologie-Unternehmer nutzen?

Obwohl die Branchenführer nur eine begrenzte Farbpalette nutzen, geht es in der Technologiebranche vor allem um Innovation. Mit Blick auf die Farben sollten Unternehmer nicht davor zurückschrecken, über den Tellerrand zu blicken und mehr als Blau und Weiß zu nutzen. Es gibt verschiedene Farben, die über diese Standards hinausgehen und trotzdem zeigen, dass Ihr Unternehmen modern, maskulin und luxuriös ist.
  • Psychology of color meanings
Orange ist eine dynamische, moderne Farbe. Wenn Ihr Unternehmen voller Energie steckt und Wert auf Spaß legt, lassen sich diese Charakterzüge mit einem Logo in Orange kommunizieren. Wenn Sie Ihre Kompetenz zeigen wollen, aber nicht nur Blau verwenden möchten, sollten Sie über Violett nachdenken. Diese Farbe steht für Luxus und sorgt für eine Assoziation mit Weisheit (und vergessen Sie auch nicht die Farbe des Jahres 2018 von Pantone). Werfen Sie einen Blick auf die Branchenführer und darauf, wie diese die Persönlichkeitszüge ihrer Marken mit Hilfe der Farben im Logo repräsentieren.
  • Yahoo! logo
  • Pinterest logo
  • Snapchat logo
Wenn ihr euer Logo für ein Technologieunternehmen gestaltet, sollte die Persönlichkeit der Marke eine Rolle spielen. Welche Werte soll das Logo vermitteln? Die Farbe ist eine persönliche Wahl, allerdings kann das Wissen über die psychologischen Effekte dabei helfen, eine gute Entscheidung für euer Unternehmen zu treffen.

Haben wir euch in der Wahl von Blau bestätigt? Oder freut ihr euch auf ein wenig Orange? Auf jeden Fall wisst ihr jetzt, dass ein Logo Design dafür sorgen kann, dass es bei den Kunden "Klick" macht. Mit unserer Designersuche finden Sie nun im Handumdrehen den passenden Designer für Ihr Projekt.

Blau, Weiß, Violett: Welche Farbe hat Ihre Branche?

Buchhaltung    |    Landwirtschaft    |   Gesundheitswesen    |    Rechtswesen    |    Marketing & PR    |    Immobilien    |    Einzelhandel    |    Technologie

Holen Sie sich jetzt ein Logo für Ihre Technologiefirma

Sie wollen mehr darüber erfahren, wie Design Ihr Business beeinflussen kann?
Jetzt anmelden und sich von unseren besten Tipps, Trends und Ressourcen inspirieren lassen. 
 
Darüber hinaus werden wir Ihnen gelegentlich Marketing-Emails und passende Rabattaktionen zusenden (von denen Sie sich natürlich jederzeit abmelden können).
Hoffentlich sind Sie hungrig!
In wenigen Minuten haben Sie die tollsten Designs druckfrisch in Ihrem Maileingang. Lecker!