Die Logofarben im Einzelhandel

Nutzt die Macht der Farben, um die Marke eures Kleinunternehmens aufzubauen.
Bernice der Einzelhandel-Hase mit einem T-Shirt

Nutzt die Farbpalette, um eure Marke zu verkaufen

Einzelhändler helfen uns bei der Auswahl der Produkte, die unsere Identitäten ausmachen. Sie reichen von Ein-Euro-Läden zu Luxus-Autohäusern, von Kosmetik zu Motorsägen. Einzelhändler sind nur erfolgreich, wenn sie relevant erscheinen und den persönlichen Werten der Konsumenten entsprechen. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie müssen Konsumenten davon überzeugen, dass wir ihre Ware wollen - nein, brauchen! Dabei erscheinen sie manchmal aufdringlich oder nur am Gewinn interessiert. 

Wie wählt ihr eine Farbe für euer Geschäft, die eure Bedeutung hervorhebt und gleichzeitig Glaubwürdigkeit bei eurer Kunden hervorruft? Wir haben die Farbpaletten von über 600 Einzelhandelslogos analysiert, die Eigenschaften der Markenpersönlichkeiten bewertet, die Einzelhändler anstreben, und Experten der Farbpsychologie befragt, um euch bei der Entscheidung zu helfen.  

Der Produktlebenszyklus von Farben im Einzelhandel

  • Beliebte Farbwahl für Logos im Einzelhandel
Der Einzelhandels-Tycoon Mr. Shellhammer erklärt Kris  Kringle, dass sich die Wunschlisten von Kindern nach seinem Lagerbestand richten sollten.
Der Einzelhandel ist der einzige der acht von uns untersuchten Bereiche, in dem die beliebteste Farbe in den 99designs Logowettbewerben sich von der beliebtesten Farbe der führenden Branchenlogos unterscheidet. Während in 40% der Wettbewerbe die Farbe Blau verlangt wurde, zeigte sich in kolossalen 59% der Markenzeichen die Farbe Rot. Blau war zwar die dritthäufigste von Branchenführern verwendete Farbe und tauchte in 37% der Logos auf, Rot wurde jedoch nur in 20% der 99designs  Wettbewerbe verlangt. Müssen Einzelhändler auf 99designs noch einiges von den großen Jungs der Branche lernen oder wird dieser Widerspruch durch grundlegende Unterschiede in den Personengruppen verursacht? 

In beiden Datensets stellten Schwarz und Weiß beliebte Ergänzungen für Farbpaletten von Markenzeichen dar. Braun, Violett und Pink waren Überbleibsel, die zur Seite gelegt wurden.
 
Die Betrachtung der vier größten Einzelhändler der USA ist sehr interessant. Drei von ihnen folgen dem Trend, während der vierte seinen eigenen Weg geht:
  • Walmart logo
  • Kroger logo
  • COSTCO logo
  • The Home Deport logo
Im Allgemeinen möchten die größten Unternehmen, die alle ihren Sitz in den USA haben, sich mit den Farben Rot, Weiß und Blau amerikanisch darstellen. Das sehen wir deutlich in den Marken Kroger und Costco. Auch bei Walmart sticht Blau hervor, sie fügen jedoch auch einige Striche der ökonomisch wirkenden Farbe Gelb hinzu, was zu ihrer Niedrigpreis-Darstellung passt. Die auf 99designs veranstalteten Wettbewerbe finden auf der ganzen Welt statt. Diese Tatsache könnte ein Grund für die beobachteten Widersprüche sein. Die Unternehmen sind häufig zudem onlinebasiert und verfügen nicht über physische Verkaufsflächen. In einem tatsächlichen Geschäft kann ein aufregendes Rot nützlich sein, um Kunden anzulocken. 

Home Depot hat sich für eine andere Richtung als die übrigen Topmarken entschieden und stellt sich in einem symbolischen Orange dar. Damit waren sie offensichtlich sehr erfolgreich. Auch hier gilt: Orange ist zwar eine etwas andere Farbe, aber dafür freundlich und aufregend und somit in der Lage, Einkäufer in das Geschäft zu locken (oder in diesem Fall in den Baumarkt).

Die Farben, die ihr für euer Logo auswählt, werden einen großen Effekt darauf haben, wie Konsumenten eure Marke betrachten. Wie kommt ihr ohne ein millionenschweres Marketingbudget zum gleichen Erfolg wie die richtungsweisenden Branchenführer?

Sobald ihr wisst, wie eure Markenpersönlichkeit aussehen soll, ist es einfach, diese Eigenschaften in Farben zu übertragen.

Farben für Markenpersönlichkeit im Einzelhandel

Wenn ihr das Design-Briefing von 99designs ausfüllt, werdet ihr darum gebeten, euer Unternehmen mit Blick auf zwölf Eigenschaften zu bewerten.
  • 99designs Markenmerkmale und Charakterzüge
Unsere Daten zeigen, dass  Einzelhändler folgende Präferenzen haben:
  • Beliebte Charakterzüge im Einzelhandel
Hieraus schließen wir, dass bei Einzelhändlern eine leichte Präferenz besteht, jugendlich wirken zu wollen. Diese Eigenschaft passt zu folgenden Farben:
  • Charakterzüge im Einzelhandel und die dazugehörigen Farben
Laut der Studie würden wir viele orangefarbene, rote, violette und pinke und nur sehr wenige braune und graue Logos erwarten. Tatsächlich ist die einzige Farbe mit hoher Assoziation, die regelmäßig auftritt, Rot. Braun ist, wie erwartet, unbeliebt. Mit Grau ist das etwas komplizierter. Es wird häufig in 99designs Wettbewerben angefragt, erscheint jedoch nur in weniger als 4% der Logos der branchenführenden Unternehmen. Da die Farbe neutral ist, kann es gut sein, dass sie oft als Akzent und nicht als Hauptton genutzt wird.

Rot hat eine hohe Assoziation mit Jugend und Aufregung. Dementsprechend ergibt diese Farbe für die Einzelhändler Sinn, die sich bei den Konsumenten als relevant und engagiert darstellen wollen. 

Was an den Daten für den Einzelhandel besonders interessant war, ist die Tatsache, dass Einzelhändler generell keine starken Präferenzen in Bezug auf bestimmte Markenpersönlichkeiten zu haben scheinen. Dies kann durch die Breite der vielen Unternehmen und Zielgruppen erklärt werden, die unter dem Namen Einzelhandel zusammengefasst werden, von Luxusgeschäften für Erwachsene mit Geld bis zu Online-Süßigkeitenläden für Kinder. Die gute Nachricht? Das heißt, dass Einzelhändler einen ganzen Regenbogen voller Spielmöglichkeiten zur Verfügung haben. Die schlechte – sie müssen sich intensiver damit auseinandersetzen, was genau sie repräsentieren möchten.

Welche Farben sollten Einzelhändler in Betracht ziehen?

Basierend auf den Logos der Branchenführer sind die sicheren Farben im Einzelhandel Rot, Weiß, Blau und Schwarz. Da der Einzelhandel als Ganzes eine solch vielfältige Branche ist, kann man jedoch nur sehr schwer umfassende Empfehlungen geben. Es gibt allerdings ein paar Farben, die derzeit wenig genutzt werden und die Unternehmen nutzen können, um ihr Geschäft als jugendlich darzustellen – die eine Eigenschaft, auf die sich die meisten Einzelhändler wohl einigen können.
  • Psychologische Bedeutung der Farben
Orange, Violett und Pink bieten alle eine hohe Assoziation mit Jugend, trotzdem erscheinen sie in weniger als 16% der Unternehmenslogos. Wenn ihr eure Kunden mit eurer positiven Energie anstecken möchtet, könnt ihr einen heiteren Orangeton in Betracht ziehen. Wenn ihr in eurer Branche eine Autorität darstellt, solltet ihr das eure Kunden mit einem Violett wissen lassen. Wenn ihr das Äußere eures Geschäfts warm und anziehend gestalten möchtet, denkt doch einmal über einen freundlichen Pinkton nach.

Einige Logos der Branchenführer zeigen, auf welche Art und Weise Farben eine Rolle spielen können, um verschiedene Aspekte der Markenpersönlichkeit hervorzuheben.
  • Apple metal logo
  • Amazon logo
  • IKEA logo
Aufgrund der Vielfalt der Einzelhandelsbranche ist es für Unternehmer in diesem Bereich besonders wichtig, ihre Markenpersönlichkeit zu definieren, wenn sie sich für eine Logofarbe entscheiden. Während eine leichte Mehrheit der Einzelhändler gerne als jugendlich betrachtet werden möchte und dementsprechend Logos in den Farben Orange, Rot, Violett und Pink wählen sollten, muss dies nicht für alle gelten.

Sobald ihr wisst, welche Eigenschaften eure Marke repräsentiert, könnt ihr diese Information nutzen und eine Färbe wählen, die eure Werte wiederspiegelt und die dabei hilft, euch von der Masse abzuheben.  Wenn ihr Luxusgüter verkauft, zieht Violett oder Schwarz in Betracht. Wenn ihr auf etwas sehr Persönliches spezialisiert seid, können ein warmes Pink oder freundliches Gelb dabei helfen, Beziehungen zu euren Kunden aufzubauen.

Haben wir euch nun von Rot überzeugt? Oder haben dich die Vorteile von Gelb in den Bann gezogen? Wie auch immer - denkt bei der Logogestaltung daran, dass das Logo ein heißes Eisen ist!

Blau, weiß, violett: Welche Farbe hat eure Branche?

Haben wir euer Interesse geweckt?
Meldet euch an und erhaltet die besten Tipps, Trends und Ressourcen. Immer frisch direkt in euren Posteingang geliefert.
Hoffentlich seid ihr hungrig!
Denn bald bekommt ihr den leckersten Design-Content heiß und fettig in euren Posteingang geliefert. Lecker!