Sowohl ästhetisch als auch funktionell hat das letzte Jahr uns in Sachen Verpackungstrends viele Innovationen und frische neue Möglichkeiten zum Experimentieren gebracht. Und 2019 wird genau dort weitermachen, wo 2018 aufgehört hat. Mach dich bereit für Designer, die auf spannenden neuen Wegen mit Farben, Grafiken und Materialien spielen. Hier ist unsere Liste mit den einflussreichsten Verpackungstrends, die wir 2019 sehen werden.

Als Designer sollten wir uns Zeit nehmen, die Tendenzen zu analysieren, die unser Gewerbe am meisten beeinflussen. So können wir uns mit den sich verändernden Stilen und Trends weiterentwickeln. Nur wenn wir über die Evolution des Designs, das wir um uns herum sehen, nachdenken, können wir die kommenden Trends aufgreifen und daran arbeiten, die Zukunft auf neue und inspirierende Weise zu gestalten.

9 große Trends im Verpackungsdesign für 2019

1. Minimalismus, der die Farben glänzen lässt
2. Leuchtende Farbverläufe
3. Nude Farbpaletten
4. Flache Illustrationen
5. Vintage-inspirierte Verpackungen
6. Schwarz-weiße Verpackungen
7. Untypisches Verpackungsdesign
8. 8-Bit-Verpackungsdesign
9. Plastikfreie Verpackungen

1. Minimalismus, der die Farben glänzen lässt

Minimalismus schein nicht zu verschwinden und das aus gutem Grund: Immer mehr Marken zielen darauf ab, transparent und offen zu sein. Und wie könnte man dies besser tun als durch Verpackungsdesign? Bei minimalistischer Verpackung wird alles Unwesentliche weggelassen und das Wesentliche freigelegt. Ein Kernprinzip des Minimalismus, das im Verpackungsdesign ein einladendes Zuhause gefunden hat und Elemente wie Farbe und Typografie wirklich glänzen lässt.

Schau in deinen Posteingang
Wir haben dir das eBook soeben zugeschickt.
eBook für Verpackungsdesign – das geballte Wissen jetzt herunterladen!
Gib deine Email-Adresse ein und erhalte unser kostenloses eBook sowie kreative Tipps & Trends und gelegentliche Rabattaktionen, von denen du dich jederzeit abmelden kannst.

***Mit dem Ausfüllen stimmst du unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu, die am Seitenende verlinkt sind.

Hoppla! Sieht aus, als wäre etwas schiefgelaufen.

Etwas auf seinen Kern zu reduzieren, wird immer eine Herausforderung sein, aber gleichermaßen belohnend. Es kann zu etwas werden, das Menschen aller Art durch Funktionalität, einfache Formen und Muster anspricht und die wesentliche Botschaft kommuniziert. Selbst wenn „weniger ist mehr“ zu einem Klischee geworden ist, gilt es immer noch, schließlich ist das Ideal von Einfachheit schwer zu erreichen und zu meistern. Minimalistische Verpackungen werden sich 2019 auf saubere und simple Designs konzentrieren, die Farbe und Typografie in den Mittelpunkt stellen, was unglaublich wirkungsvoll ist und garantiert hervorstechen wird.

Rxbar protein bar
Nur die wesentlichen Dinge via the mc quades
Rxbar protein bar
Simple, mais rafiné. Design via
Kron beer bottle design
Simples und doch raffiniertes Design via creuna
Jrink package design
Transparenz nutzen via Design Army
RK 03 sleek packaging
Sauberes Verpackungsdesign von joejoejoe22
Simple snack packaging
Sauberes, simples Verpackungsdesign via mousegraphics
Simple snack packaging

2. Leuchtende Farbverläufe

Es ist keine Überraschung, dass Farbverläufe weiterhin sowohl Designer als auch Zielgruppen faszinieren. Farbverläufe bieten Verpackungsdesignern die Möglichkeit, durch das Vermischen von Farben etwas zu designen, das sich frisch und neu anfühlt, was in etwas Einzigartigem und Wiederbelebendem resultiert. Schau dir einfach die Natur an, um ein paar erstklassige Beispiele zu sehen, die niemals alt werden.

Farbverläufe bieten nicht nur Tiefe, sondern sehen auch in digitalen Formaten großartig aus. Es ist kein Wunder, dass große Unternehmen wie Microsoft oder Apple Farbverläufe bereits 2016 zu schätzen wussten. Auch 2019 werden Farbverläufe ein essenzielles Designelement sein, die jeder Komposition Tiefe und Dimension verleihen. Und mit leuchtenden und aufregenden Farbkombinationen werden sie von einem bloßen Hintergrunddetail zu einer Hauptkomponente des Designs. Freu dich auf leuchtende, farbenfrohe und sogar neonfarbene Farbverläufe im Verpackungsdesign 2019.

Nature product gradient design
Farbverlauf von Mad pepper
Gradient makeup branding
Fröhliches Branding mit Farbverlauf via Anna Ahnborg
Transition gradient perfume design
Label-Design mit Farbverlauf-Übergang für Penhaligon via Qinglu Guo
Nature inspired gradient color scheme
Naturinspiriertes Farbverlauf-Schema von Shams Ghazy
Performance Lab holographic design
Holographischer Farbverlauf-Effekt via Robot Food
Capri Sour bottle design
Tolle Nutzung radialer Farbverläufe um Geschmack zu vermitteln via Mocktail Club
T2 gradient packaging
Elektrische Farbverläufe via Christopher Stanko
Textured spray-like gradients
Texturierte, Spray-ähnliche Farbverläufe via Tim Zarki

3. Nude Farbpaletten

Nude ist nicht nur eine Farbe, sondern ein komplexer Mix aus Grundtönen in Pfirsich, Rosa oder Ocker mit cremefarbenen oder schokoladigen Farbschattierungen. Zu einer allumfassenden Farbpalette von Nudes und Neutralfarben zu wechseln hat in immer mehr Designbereichen seinen Reiz erhalten, ganz besonders bei Verpackungen. Wir sehen, wie Verpackungsdesigner natürliche Schattierungen nutzen, um ihre Designs zu grundieren, und mit Kombinationen von Nudes, Sepia und Pastellfarben spielen.

Bei diesem Trend dreht sich alles darum, weich und verspielt zu wirken. 2019 bringt eine Vielzahl von Nude-Paletten einschließlich warmer Brauntöne, cremiger Weißtöne, Pinks und Beiges. Sie werden oft mit Spritzern bonbonfarbener Pastelltöne kombiniert, um sie hervorstechen zu lassen, sowie mit einfachen, weißen Etiketten, die nicht von diesen einzigartigen Farbkombinationen und Formen ablenken.

Malmo packaging
Eine nüchterne Farbpalette via pond
The Bijou Factory packaging
Verpackungsdesign in weichen Tönen via Phoenix The Creative Studio
Peter Nicholas pastel packaging
Schicke Nude-Töne von my name is freedom
Pastel skincare packaging
Komplementäre Pastelltöne vom Feinsten via ritagneves
Aloha Love pastel packaging
Label-Design in leuchtenden Wasserfarben von Eva Hilla
Japanese packaging
Lebhafte Pastellauswahl via IWANT design
Chia chocolate packaging
Verpackung in schokoladigem Nude-Braun von Ksenka
Coffee packaging
Warmes, braunes Verpackungsdesign mit Sepia-Atmosphäre von EM180
Simple and elegant packaging
Minimalistisches Nude-Verpackungsdesign von HollyM Designs
Rose and orange packaging
Warme orange und pinkfarbene Nude-Verpackung von gianni88

4. Flache Illustrationen

Die Wurzeln des Flat Designs gehen auf die Schweizer Typografie (auch Internationaler typografischer Stil) zurück, welcher in den 1920er-Jahren aufkam und zu einer wesentlichen Grundlage des Grafikdesigns in der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde. Angesichts der Tatsache, dass dieser Ansatz seinen Ursprung in gedruckten Materialien hat, ist es nur logisch, dass wir ihn im Verpackungsdesign aufblühen sehen. Ihr Fokus auf simples Design, Farbe und Typografie und der insgesamt minimalistische Ansatz, den sie erfordern, machen flache Illustrationen optimal für beinahe alle gedruckten Materialien.

Oftmals sehen wir flache Illustrationen als vereinfachte Formen, die Farbspritzer hervorheben, während Text häufig lesbarer wird. Diese Designs erreichen ihre Sauberkeit und Klarheit dadurch, dass sie auf dreidimensionale Effekte verzichten. Und das beste an diesem Trend ist, dass er genügend Flexibilität hat, sich frei zu entwickeln. Designer können Teile von ihm nutzen und sie in beinahe jede beliebige Komposition einfließen lassen. Die Evolution flacher Illustrationen wird uns 2019 einen Schritt näher an eine perfekte Harmonie zwischen Funktionalität und Ästhetik bringen.

Loch Lomond Brewery story-like beer label illustrations
Geschichtenartige Bier-Label-Illustrationen via Thirst Craft
Foliage coffee beans design
Charmante Blätter-Illustration via Hmmm creative studio
Tenzo Team Matcha nature packaging
Umfassendes Verpackungsdesign von faraway
Stylized cat illustration
Stilisierte, flache Illustration via linus lohoff
Borjomi Mineral Water pattern design
Gemusterte Illustration via Reynolds and Reyner
Kittel narrative package design
Illustrierte Geschichten via Zwartekoffie
Hanje Noten minimalist illustration
Minimalistische, flache Illustration von Kitasavi

5. Vintage-inspirierte Verpackungen

Die Retro-Ästhetik im Verpackungsdesign ist beliebter als jemals zuvor, besonders bei Nahrungsmittelprodukten. Wo immer du auf dem Planeten bist, Vintage-Etiketten oder -Verpackungen sind in jedem Laden präsent.

Vintage verkauft sich in erster Linie, weil es Authentizität vermittelt. Und dies spiegelt sich sowohl im Look als auch im Gefühl des Produkts wider. Abgesehen von Vintage-Schriftarten sehen wir immer mehr Illustrationen, Kalligrafie oder Retro-Farbmuster, die verwendet werden, um ein Gefühl von Alter und Historie zu vermitteln.

2019 kehren Designer zum Alten als das neue „Neu“ zurück, weil sie es einfach nicht übers Herz bringen können, Verpackungen noch mehr Bling-Bling zu verleihen. Auf dem heutigen Markt, wo neue, verbesserte Verpackungen in rasend schneller Geschwindigkeit daherkommen, reicht es einfach nicht mehr aus, die fortschrittlichste Verpackung zu kreieren. Zu den Wurzeln des klassischen Verpackungsdesigns zurückzukehren, ist ein zeitloser Klassiker, der niemals seinen Reiz verlieren wird.

Room 43 gin vintage design
Sorgfältiges Label-Design von Wooden Horse
Muckleye vintage liquor design
Strukturierte Vintage-Typografie via Chad Michael Studio
Zoma Cannabis sophisticated packaging
Elegantes Verpackungsdesign via Pavement
Traditional soap design
Eine moderne Herangehensweise an eine alte Kunstform via Thirst Craft
Bones Coffee Company vintage design
Handgemachtes Vintage-Design via Joshua Noom
Twin Oast old fashioned beer label
Altmodisches Label-Design von Chupavi

6. Schwarz-weiße Verpackungen

Mousegraphics oil and vinegar gift-packaging
via mousegraphics

Deine Farbpalette auf zwei Elemente zu reduzieren, scheint zunächst vielleicht eine Einschränkung zu sein, aber was Schwarz-Weiß betrifft, wird daraus immer ein starker und unglaublich vielseitiger Dialog. Die Dynamik, die Schwarz-Weiß bei einem Design bietet, kann ein Betrachter unmöglich ignorieren. Es ist ein unglaublich effektiver Weg, um eine Trennung zwischen den Designelementen zu erzeugen und die Beziehung – oder fehlende Beziehung – zwischen ihnen herauszubilden.

Ein tolles Beispiel für die Verwendung eines der gefühlvollsten Bilder der Natur ist die Arbeit von mousegraphics für GAEA oben. Es ist aufgeräumt, simpel und balanciert sich selbst auf überzeugende Weise aus. Auf der anderen Seite kann die Kombination aus Schwarz und Weiß Komplexität erzeugen und gleichzeitig dieselben minimalistischen Eigenschaften beibehalten, wie Ula Krasny im Projekt für petite amie unten zeigt.

Elegant bottle and packaging design
via Ula Krasny

Es mag zunächst eine Herausforderung darstellen, aber mit der richtigen Absicht und Anwendung, kann es ein ausschließlich schwarz-weißes Design wirklich in sich haben. Das Endergebnis könnte dich überraschen.

Black and white oil bottle design
Gut ausbalanciertes Verpackungsdesign von juanreina
Simple label design
Makelloses und simples Design via Loukas Chondros
Simple the base collective packaging
Simples und doch starkes Verpackungsdesign via the base collective
Black & white typographic label design
Schwarz-weißes, typografisches Label-Design via Ollie Langridge
Cerebral bottle design
Verrücktes Design via Tomas Friml

7. Untypisches Verpackungsdesign

Domino package design
via Lesha Limonov

Wenn wir zwischen zwei Produkten zum selben Preis wählen müssen, entscheiden wir uns beinahe immer für dasjenige mit der attraktiveren Verpackung. Warum also nicht herausstechen, indem du deine Kunden mit einer Designentscheidung überrascht, die ungewöhnlich ist und auf unkonventionelle und unterhaltsame Weise kommunizieren kann?

Du würdest zum Beispiel nicht erwarten, weiße Aktivkohle in einer Schachtel in Form eines Dominosteins zu finden. Aber Lesha Limonov hat einen großartigen Weg gefunden, das Dominoprinzip auf die menschliche Gesundheit zu übertragen und dies mit einer ungewöhnlichen und doch hochwertigen Verpackung zu vermitteln.

Eine weitere angenehme Überraschung und unkonventionelle Arbeit ist die sich bewegende Verpackung von Nord Stream Seafood von Loco Studio. Basierend auf Interferenzmustern (Moiré-Effekt) beginnt sich das Bild auf der Oberseite der Verpackung zu bewegen, wenn man sie öffnet, und beeindruckt und involviert so den Kunden.

Für 2019 erwarten wir viele ungewöhnliche und originelle Ansätze im Verpackungsdesign, von denen die einprägsamsten die sind, die noch für einen anderen Zweck als nur der Verpackung selbst genutzt werden können.

Anti stress bubble wrap inspired packaging
Verpackungsdesign inspiriert von Anti-Stress-Luftpolsterfolie via Rita Antonova
Monster raisin packaging
Verspieltes Verpackungsdesign von Chupavi
Fish packaging concept
Kreatives Verpackungskonzept via Back Bone Branding
Cow alien design
Gut durchdachte Idee via I-Media Creative Bureau

8. 8-Bit-Verpackungsdesign

Retro ist wieder da! Und kaum etwas sieht mehr nach Retro aus als der klassische, verpixelte Spielekonsolen-Look. Es ist ein Trend, der auch noch lange über sein Haltbarkeitsdatum hinaus stark ist. Die Kunstform, digitale Kunst mithilfe von Rastergrafiksoftware zu kreieren, bei der Bilder auf Pixelebene bearbeitet werden, lebt weiter. Sie hat einen besonderen Platz in unserem kollektiven kulturellen Bewusstsein, da sowohl Videospiele beliebter als jemals zu vor sind als auch aufgrund der Tatsache, dass sie gleichzeitig veraltet und zeitlos ist.

Die Einschränkungen von 8-Bit-Designs sind gleichzeitig ihre Stärken. Die auf das Wesentliche reduzierten Bilder voller reiner Farben, harter Kanten und gerader Linien sind sowohl eindrucksvoll als auch zugänglich für Kunden. Es ist eine einfach Art, eine Idee zu kommunizieren, die möglicherweise schwer mithilfe anderer Kunstformen zu illustrieren ist. Ebenfalls eignet sich dieser Trend zur ironischen Anspielung auf die Vergangenheit eines Produkts.

Obwohl es ein Produkt einer vergangenen Ära ist, ist 8-Bit-Design so tief in unserem Gedächtnis verwurzelt, dass es mit Sicherheit noch viele Jahre existieren wird.

8-bit infused branding
8-Bit-Branding via 兩個 九二
Affinity Nutrition protein bar
von Chupavi
Colorful pixel-inspired concept for Pepsi
Buntes, Pixel-inspiriertes Konzept für Pepsi via Jennyh Joe
8 bit rose design
Eine besondere Sichtweise auf die 8-Bit-Ästehtik via Loukas Chondros

9. Plastikfreie Verpackungen

Plastikfreie Verpackungen sind ein wachsender Trend, den sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Papier und Pappe machen den Hauptanteil an Abfall aus, gefolgt von Plastik und Glass, wobei ein erheblicher Teil von Lebensmittelverpackungen kommt.

algae based plastic
Algen-basiertes Plastik via Ari Jónsson
biodegradable plant-based packaging materials
Biologisch abbaubare, pflanzliche Verpackungsmaterialien via Don Kwaning

Als Reaktion sehen wir jedes Jahr immer mehr Fortschritte in der Wissenschaft für Materialien, die für Verpackungen genutzt werden. Von algenbasierten Kunststoffen bis hin zu durchsichtigen Verpackungen aus Hanf und Styropor aus Pilzen sehen wir echte Alternativen für Plastik, die zu einer effizienteren und nachhaltigeren Zukunft führen sollen.

Seed Phytonutrients
via Seed Phytonutrients

Ein gutes Beispiel dafür ist die Kollaboration zwischen L’Oreal und Ecologic Brands mit ihrem Produkt Seed Phytonutrients: eine recycelte, recycelbare, kompostierbare, papierbasierte Pumpflasche, die für die Dusche geeignet ist.

Und natürlich gibt es noch mikrobielle Zellulose-Verpackung, die auf geniale Weise im Projekt From Peel to Peel von Emma Sicher gezeigt wird, einer Initiative mit riesigem Potenzial.

2018 sahen wir bereits den ersten plastikfreien Gang in einem Supermarkt in den Niederlanden, einem guten Testgebiet für kompostierbare Bio-Materialien. Die Wahl zwischen Plastik und plastikfreien Produkten wird langsam zu einer echten Option für Konsumenten – und 2019 hoffentlich immer mehr.

Bist du bereit für die kreativen Verpackungstrends 2019?

2019 wird ein aufregendes Jahr für Verpackungsdesigner. Von großartigen Farbkombinationen bis hin zu überhaupt keiner Farbe, von Minimalismus zu Vintage-Stilen und von genialen Verpackungslösungen bis zu plastikfreier Verpackung. Es wird ein Jahr der Kontraste und alles ist möglich. Designer treiben vergangene Trends zum Äußersten und finden neue und clevere Wege, damit Produkte förmlich aus den Regalen springen. Wir können es nicht abwarten zu sehen, was 2019 zu bieten hat!

Willst du deine Kunden mit fantastischen Verpackungen zum Staunen bringen?
Unsere Designer-Community kann Verpackungen für dich kreieren, die hervorstechen.