Design-Wettbewerbe sind für viele Kunden Neuland und somit eine Herausforderung, jedoch sollte ein Wettbewerb genauso Spaß machen, wie er Arbeit bereitet. Ein perfektes Design erfordert sowohl vom Auftraggeber als auch vom Designer Tage harter Arbeit. Der Designer steckt sein gesamtes Herzblut in das Design und der Kunde muss eine klare Vision bewahren, um sein Ziel zu erreichen.

Wir freuen uns immer wieder, wenn Kunden über Ihre Erfahrungen mit 99designs berichten. Sei es durch eigene Blog-Artikel, einem Vermerk auf der Webseite oder der Weiterempfehlung an einen Bekannten. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Tipps und Tricks von bisherigen Kunden zusammengestellt, die Ihre Erfahrungen bei 99designs geteilt haben. Die Tipps reichen vom Schreiben des DesignBriefings über die Originalität der Designs, Feedback-Funktionen bis zum Aufbau langfristiger Beziehungen. Viel Spaß beim Lesen!

App Design

Diese App hat Jodyboom für einen Auftraggeber gestaltet, der bereits mehrere Wettbewerbe bei 99designs hatte.

Das Briefing

Das Briefing ist die Hauptinformationsquelle für jeden Designer. Es zahlt sich daher aus, viel Zeit und Details bei der Erstellung der Design-Vorgaben einfließen zu lassen. Vorgaben und Ideen, die für den Auftraggeber eindeutig sind, können von Designern komplett anders aufgefasst werden. Dieser Kunde erzählt, worauf es bei einem guten Briefing ankommt:

“Das Briefing ist das A und O: Je genauer das Briefing ist, desto besser können die Designer auf den Kundenwunsch eingehen. Der Einbezug aller notwendigen Entscheider ist dabei ratsam. Auch wenn man bei 99designs das Briefing auf Deutsch schreiben kann, sollte die erste Wahl Englisch sein!”Bernhard Schüssler

Trevor McKendrick hatte bereits eine ganz klare Vorstellung von seinem Design, aber fand die Erstellung des Briefings trotzdem schwerer als gedacht:

“Erstellen Sie Ihr eigenes Mockup. Es ist sehr schwer eine klare Idee mit bloßen Worten zu umschreiben und dann genau das zu bekommen, was man sich vorgestellt hat. Ich mag es Mockups zu erstellen, ganz einfach mit Stift und Papier per Hand. Ich scanne diese ein und zeige sie den Designern als grobe Skizze. So erhalten Sie einen ersten Anhaltspunkt, von dem aus Sie Ihre Kreativität entfalten können. Design-Beispiele helfen den Designern das richtige Gefühl für das Design zu bekommen. Versuchen auch Sie als Kunde Designs zu verstehen, die Sie auf Anhieb vielleicht nicht mögen. Sie werden erstaunt sein, wie viel Arbeit dahintersteckt.”McKendrick

Kreativität vs. Kopie

99designs legt sehr großen Wert auf die Originalität und Einzigartigkeit der Inhalte. Trotzdem gibt es immer wieder Designer, die auf generische Designs zurückgreifen, weil sie denken, dass es der Wunsch des Kunden ist. Diese Kunden sind der Beweis, dass es auch anders geht.

Logo Design

Neep’s Gewinner-Design stammt von Keepcalm

Neep hat schnell herausgefunden, dass eine erhöhte Teilnahme dazu führen könnte, dass die teilnehmenden Designer von einander abkupfern und hat dafür folgende Lösung gefunden:

Punkt 1: Stellen Sie den Wettbewerb auf blind! Diese Einstellung habe ich von Beginn an verpasst, konnte sie aber im Verlauf des Wettbewerbs nachträglich einstellen lassen. Solange der Wettbewerb für alle Designer offen ist, kann jeder die eingereichten Designs sehen. Bewerten Sie eines dieser Designs nun mit 4-5 Sternen, können Sie sich sicher sein, dass andere Designer ihre Entwürfe an dieses Design angleichen und sich somit in die gleiche Richtung entwickeln. Stellen Sie also den Wettbewerb auf “blind”, um die Kreativität der Designer zu fördern.” – Elliott Neep

Marketing Spezialist Jeff Korhan war sehr zufrieden mit den eingereichten Designs. Trotzdem hatte er das Gefühl, dass noch keines der Designs perfekt ist. Es hat sich herausgestellt, dass er auf einen Designer gewartet hat, der die bisherigen Anforderungen in Frage stellt und sein eigenes Verstehen von Ästhetik in dem Design hervorbringt:

“Bereits von Beginn an habe ich sehr qualitativ hochwertige Designs erhalten, wovon viele wahrscheinlich auch gut funktioniert hätten. Was mich an einem Designer besonders gereizt hat, war seine Reaktion auf einen Kommentar, den ich am letzten Tag vor Wettbewerbsende hinterlassen hatte. Ähnlich wie ein Coach von seinen Spielern verlangt, ein starkes Ende abzuliefern, habe ich den Designern in meinem Wettbewerb eine ultimative Aufgabe gestellt. Ich wollte, dass die Designer von allen bisher eingereichten Designs wegsehen und sogar alle meine Kommentare und Vorgaben missachten, um allein ihre eigenen Fähigkeiten in dem Design zum Ausdruck zu bringen. 

Ich hatte wirklich sehr gehofft, dass sich ein Designer durch diese Aufgabe ganz besonders hervorheben wird, und so war es dann auch. Dies ist ein unglaubliches Beispiel, was passieren kann, wenn man dem Kunden zuhört und seine eigenen Fähigkeiten dazu nutzt, etwas Außergewöhnliches zu gestalten.”Jeff Korhan

Logo Design

Peper Pascual hat es geschafft, Korhan’s Herausforderung für sich zu entscheiden

Feedback

Jeden Tag beklagt sich unsere viele unserer Designer über zu wenig Feedback. Daher wollen wir noch einmal klarstellen: Konstruktives Feedback ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Wettbewerb. Designer können oft nicht verstehen, dass Kunden von der Vielzahl der Designs überwältigt sind und daher nicht sofort auf jeden Entwurf eine Antwort parat haben. Die richtigen Worte zum richtigen Zeitpunkt sind zwar ideal, aber nicht immer umsetzbar. Hier erfahren Sie, wie zwei unserer Auftraggeber das Problem des Feedbacks angegangen sind.

“Deine genauen Feedbacks helfen wirklich weiter: Je genauer man die Feedbacks gestaltet (meist in Englisch), umso schneller kommt man zu einem befriedigendem Ergebnis. Dabei sollte man sehr deutlich sein. Vornehme Zurückhaltung hilft nicht.”Schüssler

Logo Design

Design von Cristian Luca

McKendrick war überwältigt von den vielen Entwürfen, aber er hat eine Strategie entwickelt, die ihm dabei geholfen hat, die Kommunikation mit den Designern effektiver zu gestalten und dabei Zeit zu sparen.

“Sie werden sehr viele Designs erhalten. Mein Logo Design Wettbewerb hatte am Ende ungefähr 245 einzigartige Designs! Das Schlimmste am Design-Wettbewerb war jeden Tag in mein Email-Postfach zu schauen und die zahlreichen Anfragen der Designer zu sehen, die ein Feedback zu Ihren Entwürfen wollten.

Jedoch war es ganz einfach damit fertig zu werden. Loggen Sie sich 2 Mal am Tag zu festen Zeiten ein, in denen Sie Feedback geben. Lassen Sie zwischendurch genügend Zeit für die Designer, um auf Ihr Feedback zu reagieren und neue Entwürfe hochzuladen. Das ist sehr viel effizienter als alle Designs auf einmal zu bewerten. Warten Sie jedoch nicht allzu lange mit Ihrem Feedback, immerhin dauert der Wettbewerb auch nur 7 Tage. Sollen viele Änderungen vorgenommen werden, muss man schnell reagieren. McKendrick

Designs vom Wettbewerb ausschließen

Designs oder einen Designer vom Wettbewerb auszuschließen ist keine leichte Aufgabe und für viele Auftraggeber sehr unangenehm. Lassen Sie sich nicht davon abhalten: Oft ist dies die beste Lösung für alle Beteiligten.

“Entfernen Sie die Designs, die Sie nicht mögen. Ich habe am Anfang den Fehler gemacht, alle Designs im Wettbewerb zu behalten, auch die, die nicht in Frage kamen. Die Designer haben sich daraufhin Hoffnungen gemacht und weitere Zeit und Arbeit in ihre Designs investiert, obwohl ich daran kein Interesse hatte. Mit dem Entfernen des Designs senden Sie eine starke Nachricht an den Designer und sagen ihm, dass er in die falsche Richtung arbeitet.”McKendrick

Auch wenn 99designs 6 Finalisten in der Finalrunde erlaubt, ist dieser Auftraggeber soweit gegangen, allein zwei Designer des Wettbewerbs in die Finalrunde zu wählen.

“Nach den ersten 6 Tagen des Wettbewerbs muss man die Finalisten wählen. Versuchen Sie Ihre Finalisten so gut wie möglich herunter zu brechen, sodass maximal zwei bis vier Designer übrig bleiben. Ich empfehle wirklich nur zwei Designer zu wählen, denn so ist es von hier an viel einfacher den Wettbewerb zu managen und die Ergebnisse werden detaillierter. So bekommen Sie GENAU das Design, das Sie brauchen.”Offervault

Logo Design

Design von <<legen…dary>>

Beziehungen

Viele Leute nutzen 99designs als schnelle Lösung für ein einziges Design. In Wahrheit ist es aber so, dass viele Auftraggeber lieber nach Designern suchen, mit denen Sie langfristig zusammenarbeiten können.

BloggerIn Alexis Grant hat uns erzählt, wie Sie zuerst einen lokalen Grafikdesigner beauftragt hat, mit diesem aber nicht auf einer Ebene war. Dann hat sie sich an 99designs gewandt und auch wenn viele Designs im Wettbewerb nicht ihren Vorstellungen entsprachen, einen Designer gefunden, der sich als langfristiger Partner herausgestellt hat.

“Ich habe sehr viel recherchiert, bis ich einen Designer gefunden habe, mit dem ich zusammenarbeiten wollte. Jeder, der schon einmal nach einem Design gesucht hat weiß, dass es nicht einfach ist, einen Designer auszuwählen. Es gibt so viele Designer, aber woher weiß man wie diese arbeiten? Woher weiß man, dass genau dieser Designer der richtige ist?

Als ich durch die Portfolios der Designer auf 99designs geschaut habe, sind mir viele Projekte positiv aufgefallen, andere haben mir wiederum gar nicht gefallen. Nach meinen bereits gescheiterten Versuch, war ich sehr zurückhaltend bei der Auswahl eines neuen Designers.

99designs verspricht dutzende Designs, aus denen man wählen kann, aber um ehrlich zu sein, sind viele davon nicht zu gebrauchen. Am Ende reicht es aber sowieso vollkommen aus, wenn man ein Design hat, das man liebt und einen Designer, der versteht, wonach man sucht – und diese Person hat an meinem Wettbewerb teilgenommen. Ich in mit einem Design herausgegangen, das ich absolut liebe und mit einem Designer, mit dem die Zusammenarbeit perfekt war.”Alexis Grant

Webdesign

D1 Dezign hat sich als perfekter Design-Partner für Alexis Grant bewiesen