Menschen lieben Tiere. Punkt. Wir lieben Tiere so sehr, dass wir nicht aufhören, sie zu domestizieren, zu verehren und zu den Stars unserer Märchen und Mythologie zu machen und das seit Jahrtausenden.

Tiere sind eine beliebte Wahl für Logos aufgrund der tiefen Verbindung, die wir zu ihnen spüren. Ein Tier-Logo kann deine Marke im Herzen deiner Zielgruppe zementieren. Aber denke daran, dass mehr zu einem Tier-Logo gehört, als einfach einen niedlichen Welpen neben deinen Markennamen zu setzen. Logos die funktionieren sind Logos, die etwas bedeuten. Wenn du dich dafür entscheidest, dass eine bestimmte Spezies deine Marke symbolisieren soll, musst du sie zum Star deiner Markengeschichte machen, damit es funktioniert.

Ein Tier-Logo besteht aus mehr als nur dem Tier selbst. Jedes Logo kommuniziert die Persönlichkeit der Marke durch seine Farbpalette, die Schriftart, Form und jede andere stilistische Entscheidung, die der Designer trifft. Denke über die folgenden Dinge nach, die du in deinem Tier-Logo definieren kannst, während du deine Markenpersönlichkeit formst.

Tier-Logos: Akkurat, liebenswert oder abstrakt?

Okay, du hast dich also für ein Tier-Logo entschieden. Nun musst du dein Tier wählen. Dann solltest du festlegen, wie dein Logo aussehen wird. Soll es ein realistisch aussehendes Tier in deinem Logo sein, eine abstrakte Darstellung eines Tieres oder ein Cartoon bzw. anthropomorphisches Bild? Und innerhalb dieser Kategorien gibt es Unterkategorien. Wenn du dich für ein realistisches Bild entscheidest, bevorzugst du dann ein Foto oder eine fotorealistische Zeichnung oder eine simplere, aber akkurate Strichzeichnung? Wenn du dich für den Cartoon-Stil entscheidest, soll es etwas sein, das in einen Disney-Film passen würde, oder möchtest du etwas, das sich in einem Zeitungscomic zuhause fühlt?

Dirty Unicorn logo
von bayuRIP
abstract fish logo
von bo_rad
Rocky Bottom dog image
von BATHI

Wie so oft im Design, gibt es hier keine richtige oder falsche Antwort – nur die richtige und falsche Wahl für deine Marke. Es ist wichtig mit den Grundlagen anzufangen: deiner Zielgruppe und deiner Botschaft. Jurassic Park und Vier Dinos in New York sind beides Dinosaurier-Filme, aber haben eine sehr, sehr unterschiedliche Darstellung dieser prähistorischen Bestien.

Auf welche Eigenschaften möchtest du aufspringen?

evernote elephant logo
via Evernote
twitter bird logo
viatwitter

Wenn Marken sich dafür entscheiden, sich von Tieren repräsentieren zu lassen, wählen sie oftmals Tiere, die sich durch die Eigenschaften auszeichnen, die sie selbst zeigen wollen. Evernote zeigt, dass sie viele Informationen speichern können, genau wie ein Elefant jahrzehntelange Erinnerungen in seinem Gehirn speichern kann. Oder der berühmte blaue Twitter-Vogel, der kommuniziert, dass du mit Twitter das rauszwitschern kannst, was dir gerade in den Sinn kommt.

Denke also darüber nach, welches die besten Eigenschaften deiner Marke sind, die du durch dein Logo kommunizieren willst. Vielleicht erledigst du alles sehr schnell. Nutze einen Geparden oder einen Falken. Vielleicht bist du deinen Werten treu – ein Hunde-Logo wäre hier wahrscheinlich die offensichtlichste Wahl. Sei Kreativ und hab Spaß! Ein Frettchen wäre vielleicht die perfekte Wahl für dein Steuerbüro, weil du alle versteckten Gelder findest, die deine Kunden finden müssen, oder vielleicht ein Wal für dein neues Plattenlabel, weil Wale im Tierreich angesehene Sänger sind.

bull and bear logo
von GOOSEBUMPS
Black Fox Events logo
von KVA
Key lion logo
von Arthean

Denke auch an die negativen Eigenschaften, die du mit deinem Tier kommunizieren könntest. Eine Schlange könnte eine coole Wahl für dein Tattoo-Studio sein, ist aber wahrscheinlich eine schreckliche Wahl für dein Gartenbauunternehmen.

Ein Tier-Logo für dein Lebensmittelunternehmen – Ja oder Nein?

Ein Tier-Logo ist ein Volltreffer für Produkte für Haustiere, Nutztiere, einer Marke, die mit wilden Tieren zu tun hat, oder auch für eine Marke für Jäger oder Angler. Ja, die beiden letzten Kategorien sind nicht unbedingt toll für die beteiligten Tiere, aber unabhängig davon, was du von ihnen hältst, sind sie Teil unserer Beziehungen zu Tieren.

Ein Tier-Logo, welches ein Unternehmen repräsentiert, bei dem es um das Essen von Tieren geht, kann unpassend sein. Wenn du dich für diesen Weg entscheidest, solltest du vorsichtig sein. Wenn du dich dazu entscheidest, dass ein Logo mit einem Schwein für dein neues BBQ-Restaurant werben soll, solltest du ein Cartoon-Schwein oder eine abstrakte Zeichnung wählen statt ein realistisches Bild, das die Gäste daran erinnert, was da auf ihren Tellern liegt. Oder wähle ein komplett anderes Tier für dein Logo, wie einen Wolf mit einer Kochmütze, der am Grill steht.

pig logo for a bbq business
von Freshinnet

Abstrakte oder stilisierte Tier-Logos

Wenn deine Marke ein Haustierprodukt verkauft, ist ein Tier-Logo eine naheliegende Wahl. Lasse dein Tier-Logo nicht zu offensichtlich sein, da es sich sonst in der Masse der Tier-Logos in deiner Branche verliert. Indem du ein abstraktes oder stilisiertes Logo verwendest, kannst du aus der Masse herausstechen. Wenn du den nahliegenden Weg gehst, verpasse ihm einen kleinen Dreh. Vielleicht ist dein Unternehmen ultramodern, also nutze eine moderne, abstrakte Strichzeichnung, um dies zu kommunizieren.

Mache deine Marke lustiger als ein Fass voller Affen

Wieso gucken wir so gern Tiervideos? Weil sie lustig sind. Ein Tier-Logo kann der Welt auch zeigen, dass du dich selbst nicht zu ernst nimmst und dass deine Marke sehr aufgeschlossen, lustig oder niedlich ist. Wähle ein lustiges Tier wie ein Lama, Schnabeltier oder einen Affen, um zu zeigen, dass du keine Angst davor hast, albern zu sein.

Ein weiterer Weg, den Humor deiner Marke zu zeigen, besteht darin, ein Cartoon-Tier statt ein fotorealistisches zu wählen. Jedes Tier kann lustig und unterhaltsam sein, wenn es große Augen und übertriebene Proportionen hat.

Coupon Chicken logo
von bayuRIP
Dragon tennis logo
von bayuRIP

Zeige der Welt, zu welcher Herde du gehörst

Du kannst auch ein Tier-Logo verwenden, um zu zeigen, wie wichtig dir die Umwelt ist, oder um deine Verbindung zur Natur zu vermitteln. Die Entscheidungen, die wir treffen, haben sehr reale Auswirkungen auf die Erde. Mit einem Tier-Logo zeigst du, dass du dir nicht nur darüber im Klaren bist, welche Auswirkungen deine Handlungen auf die Umwelt haben, sondern auch, dass du gewillt bist, deine Auswirkungen soweit wie möglich zu reduzieren, um die Tiere auf diesem Planeten zu schützen.

Ebenso kann ein Tier-Logo kommunizieren, dass du gewillt bist, das Leben der Tiere zu verbessern, ob du nun eine Tierrettung, ein nachhaltiger Bauernhof, ein Naturschutz-Programm oder eine vegane Marke bist.

EduConservation Africa logo
von artzsone
Wildlife Act eye logo
von Graphyte
Wings for Conservation elephant logo
von Tianeri

Kinder lieben Tiere und ihre Eltern auch

Was haben die meisten Kinderfilme gemeinsam? Sprechende Tiere. Welches war die angesagteste Serie für Vorschulkinder 2018? Paw Patrol. Kein Zweifel, Kinder lieben Tiere. Es gibt keine wissenschaftliche Erklärung dafür, weshalb Kinder verrückt nach Tieren sind. Vielleicht liegt es daran, dass jeder von uns Tiere liebt. Wir verehren unsere haarigen und gefederten Kreaturen von dem Moment an, in dem wir sie erkennen, und für die meisten von uns verblasst diese Liebe niemals. Also errege die Aufmerksamkeit der Kinder, indem du ein Tier-Logo in den Mittelpunkt stellst.

Vielleicht werden wir zu Papageien, wenn wir uns an dieser Stelle wiederholen, aber ja, die Menschheit als Ganzes liebt Tiere. Aber weißt du, wer Tiere noch liebt? Eltern. Und um eine Bindung zu Kindern aufzubauen, musst du eine Bindung zu ihren Eltern aufbauen.

cat logo
von bo_rad
BabyBliss bunny logo
von Yeah23
panda logo
von m-ns
dog logo
von logorilla

Deine Marke wird mit einem Tier-Logo durch die Decke gehen

Tier-logos sind so einzigartig wie die Tierarten, die die Erde bevölkern. Egal was deine Marke ist oder welche Geschichte du erzählst, es gibt mit Sicherheit ein Tier-Logo, das für dich funktioniert. Das soll nicht heißen, dass ein Tier-Logo die beste Wahl für dich wäre. Wenn du in einer Branche tätig bist, die von Tierbildern nur so überschwemmt ist, oder es eine bessere Wahl für dein Logo gibt, wie beispielsweise einen lachenden Roboter oder ein geometrisches Muster, ist es das vielleicht nicht.

Spiele mit den Ideen für dein Tier-Logo. Diskutiere mit deinen Partnern darüber und schaue, ob etwas besonders gut zu deiner Marke passt. Wenn du Hilfe dabei brauchst, Ideen zu finden, ist ein Logo-Design-Wettbewerb ein toller Weg, um viele einzigartige Konzepte zu bekommen, die genau richtig für dich sind.

Auf der Suche nach dem perfekten Tier-Logo?
Unsere Designer können ein Logo kreieren, das dein Unternehmen zu einem tierischen Erfolg werden lässt.